IT-Lösung für „kreative Polymere“

Interpolymer fertigt seit 1965 Spezial-Polymere für verschiedene Anwendungsgebiete. Der Marktführer in den Bereichen Oberflächenpflege, Kosmetik und industrielle Anwendungen wie Farben und Lacke produziert an Standorten in den USA, Europa und Asien. IT-Unterstützung erhält Interpolymer durch die Branchensoftware der CSB-System AG. Das mehrsprachig eingestellte System schafft Transparenz und Effizienz in den Prozessen des Chemieunternehmens.

Die modernen Produktionsstätten mit Reaktoren von einigen hundert Kilogramm bis zu 20 Tonnen sind in der Lage, spezielle Polymere mit einer Vielfalt an unterschiedlichsten Zutaten zu produzieren. Die Disposition der vorhandenen Lagerbestände und der für die Produktion benötigten Güter wird über das CSB-System gesteuert. Wichtiges Ziel von Interpolymer ist die permanente Lieferfähigkeit für seine Kunden. Das setzt voraus, dass die Bestandsinformationen immer aktuell und verlässlich sind. Im CSB-System stehen die relevanten Daten der verschiedenen Läger unternehmensweit zur Verfügung. Das sorgt für eine einheitliche Datenbasis und fundierte Entscheidungen durch die Disponenten.

Auch die Produktionsplaner werden in ihrer täglichen Arbeit durch das CSB-System unterstützt. So plant Interpolymer die Produktion im Vorfeld über einen längeren Zeitraum hinweg mit den integrierten Produktionsfunktionalitäten. Wöchentlich wird die Plan-Produktion nochmals auf Tagesebene überprüft und feinjustiert, bereits erstellte Produktionsaufträge werden angepasst. Daraus ergeben sich entsprechende Bedarfsmengen an Roh-, Hilfs- und Betriebsstoffen. Diese werden über die Beschaffungsmodule im CSB-System transparent verwaltet, eingekauft und vereinnahmt. Dem Einkäufer stehen bei der Lieferantenauswahl neben den vielen Statistikdaten auch die aktuellen Einkaufspreise pro Lieferant und Artikel sowie „Bewertungen“ wie Liefertreue, Qualitätsabweichungen etc. in einer übersichtlichen Darstellung zur Verfügung. Besondere Produkte wie hochwertige Rohstoffe und deren Qualitätsattribute werden über Kontrakte mit den Lieferanten fest vereinbart. Somit wird schon zum Zeitpunkt der Bestellung aus diesen Kontrakten qualitative 1A-Ware abgerufen. Der Bediener erhält zum Zeitpunkt des Bestellabrufs aktuelle Informationen über den Erfüllungsgrad des Kontraktes schnell und komfortabel auf den Bildschirm. Die Produktionsabteilung bedient sich schließlich aus den jeweiligen Bestandslägern und fertigt den geplanten Ansatz in den zahlreichen Reaktoren. Dabei spielen die chemischen Spezifika der Komponenten, die bei dem Fertigungsauftrag berücksichtigt werden müssen, eine entscheidende Rolle. Auch die hierfür erforderlichen Eckdaten erhält der Bediener direkt aus dem CSB-System.

Success Story
Download

Lesen Sie die vollständige Customer Success Story über Interpolymer!

Haben Sie noch Fragen?
Gerne erläutern wir Ihnen persönlich weitere Details und organisieren einen Referenz-Besuch.
Kontaktieren Sie uns
Nachricht
Schreiben Sie uns Ihre Fragen oder Anregungen.
E-Mail
Schreiben Sie uns direkt eine E-Mail.
CSB-Standorte
Wir haben über 30 Standorte weltweit.
Telefon
Wir sind auch telefonisch für Sie da.
Kontakt